About

Klare Linien, besondere Farbgebung und handwerkliche Finesse – die Objekte des Künstlers Carsten Estermann erzählen ihre ganz eigene Geschichte. Antike Fundstücke korrespondieren mit ausdrucksstarken Motiven. Der Blick reicht hierbei über die ursprüngliche Erscheinung der Dinge hinaus. Malerei, grafische Elemente und präzises Handwerk unterstreichen die Formensprache der Objekte. Morbide Schönheit schenkt Alltagsgegenständen vergangener Tage neues Leben. Die Basis der Werke bildet dabei ein Wechselspiel der Kontraste: Schönheit vs. Verfall, Altes vs. Neues. Als Fundament der Arbeiten dienen antike Werkzeuge und Holzobjekte.

Als eingefleischter Autodidakt beginnt Carsten Estermann sich schon früh intensiv mit Kunst und Malerei zu beschäftigen. Im Selbststudium vertieft er seine technischen und handwerklichen Fähigkeiten. Mit der Zeit entwickelte er seinen eigenen geradlinigen Stil mit klarem Motiv. Vor allem die Faszination der Patina auf altem Metall sowie die Haptik alten Holzes als Untergrund inspirieren den Künstler, einst unbeachtete, alltägliche Gegenstände wieder aufleben zu lassen. Die Liebe zum Detail wie auch Ironie und hintergründiger Humor verleihen seinen Objekten einen unverwechselbaren Charakter.

CarstenEstermannneu